AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

- PAPETERIE -

 

1. Geltungsbereich

Mit dem Vertragsabschluss/ der Bestellung des Kunden erkennt er die Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) an. Diese gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen WHITE & BERRY by LAPEA DESIGN und dem Kunden, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird. Abweichende oder ergänzende Bedingungen des Kunden, die WHITE & BERRY by LAPEA DESIGN - Heideweg 20a - 48249 Dülmen, Deutschland – nicht ausdrücklich anerkennen, gelten auch dann nicht, wenn WHITE & BERRY by LAPEA DESIGN ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Die AGBs gelten in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung auch für alle Folgegeschäfte.

 

Verträge schließen Sie mit:

 

WHITE & BERRY

Papeterie | Wedding & Event Design

by LAPEA DESIGN

Heideweg 20a

D-48249 Dülmen

 

Telefon: + 49 (0) 2548 919 52

Handy: + 49 (0) 178 35 83 225

E-Mail: hello&whiteandberry.de

 

 

1. Mit Annahme des Angebots ist eine Anzahlung von 50 % des Auftragswertes laut  Angebot fällig. Der Vertrag ist mit der Anzahlung bindend und der Auftraggeber erklärt damit sein Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Bestellung erfolgt nach Eingang der schriftlichen Auftragserteilung. Die Einhaltung der vereinbarten Zahlungstermine bildet eine wesentliche Bedingung für die Durchführung der Lieferung bzw. Vertragserfüllung durch WHITE & BERRY by LAPEA DESIGN. Die Nichteinhaltung der vereinbarten Anzahlungen innerhalb 8 Arbeitstagen berechtigt WHITE & BERRY by LAPEA DESIGN die laufenden Arbeiten einzustellen und vom Vertrag zurückzutreten. Der Auftraggeber hat dafür Sorge zu tragen, dass das vereinbarte Honorar rechtzeitig bezahlt ist, da ansonsten eine zeitgerechte Abwicklung und Lieferung der bestellten Dienstleistungen/Produkte nicht gewährleistet werden kann. Alle damit verbundenen Kosten sind vom Kunden zu tragen. Damit ist WHITE & BERRY by LAPEA DESIGN nicht verpflichtet, weitere Leistungen bis zur Begleichung des Betrags zu erbringen. 

 

2. Fertiggestellte Aufträge werden schnellstmöglich versendet. Bei vereinbartem Versand der Papeterie erhält der Auftraggeber nach Fertigstellung des Auftrags eine Schlussrechnung. Diese ist innerhalb von 8 Arbeitstagen und vor Versand per Überweisung zu begleichen. Ein Versand erfolgt ausschließlich bei erfolgter Zahlung.

 

3. Bei Anlieferung der Papeterie im Rahmen der Dekorationsarbeiten der Hochzeitsfeier wird eine Schlussrechnung zum Datum der Feier erstellt. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 8 Arbeitstagen per Überweisung zahlbar. 


 

4. Bei gleichzeitiger Übernahme der Hochzeitsdekoration erfolgt ggf. eine Teillieferung/-übergabe der im Vorfeld der Veranstaltung benötigten Papeterie (z.B. Einladungskarten, Anfahrtskarten).


 

5. Bei gleichzeitiger Übernahme der Hochzeitsdekoration oder entsprechender Teilleistungen 
erfolgt eine separate Rechnungsstellung für Dekoration und Papeterie. 


 

6. Die im Angebot aufgeführten Preise beinhalten das Design der Papeterie sowie spezifisch aufgeführte handwerkliche Arbeiten. Diese sind abhängig vom grundsätzlichen Design der Karten. Je nach finalem Design der Karten (festgelegt während der Erstellung) können nach Rücksprache bestimmte zusätzliche Materialien erforderlich werden. Diese werden in der 
Schlussrechnung berechnet. In dem Angebot mit der Nr. AN1042019 aufgeführten Preise für Frau Aneta Sablik und Herrn Christoph Eberlebeinhalten ausschließlich die Material und Druckkosten ohne Designerstellung und Designfertigung. 

 

7.  Der Auftraggeber ist verantwortlich für die fristgerechte Bereitstellung spezifischer Inhalte zur 
Erstellung der Papeterie (Texte, Daten, etc.) unter vollständiger Wahrung etwaiger Copyright- 
Bestimmungen. 


 

8.           Druck-/Papierkosten sind abhängig vom Design der Papeterie und können somit erst vor Fertigstellung des finalen Designs festgelegt werden. Der Auftraggeber erhält im Rahmen der Bearbeitung ein entsprechendes Angebot zum Ausdruck durch eine professionelle Druckerei. Die Druckkosten werden dem Auftraggeber im Rahmen der Schlussrechnung berechnet. 


 

9.           Falls die Papeterie individuelle, nicht gedruckte Elemente erhält (z.B. individuelle Namenskarten, personalisierte Einladungen, Dekorationselemente), erfolgt der Ausdruck ausschließlich durch die Auftragnehmerin bzw. in deren Auftrag. Die Karten werden im Anschluss von Hand finalisiert. Die Berechnung dieser individuellen Erzeugnisse erfolgt in Abhängigkeit der genauen Stückzahl im Rahmen der Schlussrechnung. 


 

10. Der Auftraggeber erhält darüber hinaus die Möglichkeit, die Papeterie selbst auszudrucken (außer in Fall 8.). Die Papeterie wird hierzu hochwertig digitalisiert. Der Auftraggeber erhält die finalen Daten im PDF-Format. Es werden keine Rohdaten zur Verfügung gestellt. 


 

11. Im Fall des Selbstausdrucks übernimmt die Auftragnehmerin grundsätzlich keine Haftung/ Gewährleistung für die Qualität des Ausdrucks. Der Auftraggeber wird darauf hingewiesen, dass zum Ausdruck spezifische Anforderungen der Druckerei gegeben sein können (Anschnitte, Formate, etc.). Diese können nach Rücksprache während der Finalisierung berücksichtigt werden, der Auftraggeber muss eine rechtzeitige Übermittlung der Anforderungen sicherstellen. Dem Auftraggeber wird aus genannten Gründen der Ausdruck durch die Auftragnehmerin bzw. in deren Auftrag empfohlen. 


 

WHITE & BERRY Papeterie, Wedding & Event Design bei LAPEA DESIGN

Mobil: (0)178 35 83 225 | hello@whiteandberry.de| www.whiteandberry.de

IBAN: DE40200905008750027103 | BIC: AUGBDE71NET |
netbank |
USt-IdNr.: DE317000611

 

12. Bei einer Stornierung bis 4 Wochen vor dem vereinbarten Liefertermin/Veranstaltung werden Stornierungskosten von 50 % des vertraglich vereinbarten Auftragswertes fällig und von der Anzahlung einbehalten.

 

13. Bei einer Stornierung innerhalb von 4 Wochen vor dem vereinbarten Liefertermin/ Veranstaltung sind Stornierungskosten in Höhe von 100 % des vereinbarten Auftragswertes fällig. 

 

14. Sollten zum Zeitpunkt der Stornierung für die Erfüllung des Auftrages bei der Auftragsnehmerin bereits Vorbereitungskosten angefallen sein (auch für zusätzliches Material (Punkt 6)), so sind diese vollständig zu ersetzen. Die Stornierungssumme ist sofort zu leisten. 

 

15. WHITE & BERRY by LAPEA DESIGN behält sich vor, beim Vorliegen eines wichtigen Grundes vom Vertrag zurückzutreten. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Auftraggeber geforderten Zahlungen nicht fristgemäß nachkommt.  

 

Quelle: Händlerbund